Nachricht
VR

Was ist das Funktionsprinzip der Flachplatten-YTPE-Beutel-Hängezentrifuge? Hersteller von Zentrifugen? | ZONELINK

November 05, 2022
Was ist das Funktionsprinzip der Flachplatten-YTPE-Beutel-Hängezentrifuge? Hersteller von Zentrifugen? | ZONELINK
Was ist ein Flachplatten-YTPE-Zentrifugen-Zentrifugen-Arbeitsprinzip-Zentrifugenhersteller? | ZhongLian

Was ist eine Zentrifuge mit flacher Platte und Sackaufhängung?

Aufbau und Prinzip der Zentrifuge:

Der Hauptmotortyp der Flachbandzentrifuge und die Drehzahlregelung mit variabler Frequenz werden reibungslos gestartet. Durch den statischen flammhemmenden schmalen V-Dreieckriemen dreht sich die Zentrifugalmaschine mit hoher Geschwindigkeit um ihre eigene Achse, um ein Zentrifugalkraftfeld zu bilden. Das Material wird durch das Material verursacht. Der obere Teil der Zentrifuge der Zentrifuge tritt mit einem Filterbeutel in die Trommel ein, und die Zentrifugalkraft der Zentrifuge wird gezwungen, das Material gleichmäßig auf der Trommel zu verteilen, um einen Zentrifugalfilter herzustellen. Das Loch wird in den leeren Hohlraum der Schale geworfen, aus der Kanalmündung ausgetragen, das feste Material wird in den Filterbeutel geschnitten. Drehen Sie nach dem Stopp den Schalendeckel auf und hängen Sie den Filterbeutel der Zentrifuge heraus, um ihn zu entfernen. Die Pfeife kann auf dem Material gewaschen werden. Die Zentrifugalmaschine wird durch die Aufhängung entladen, die Aufhängungshülle bewegt und die Hülle entladen. Es bietet Arbeitseffizienz, reduziert die Arbeitsintensität und die Umgebungshygienebedingungen erfüllen vollständig die GMP-Standards.

Was ist eine Anleitung zur Auswahl der Zentrifugenmaschine mit flacher Platte und Ytpe-Beutel:

Die Suspensionszentrifuge vom Tablettentyp wird in Festphasenfiltern verwendet, die zur Dehydratisierung von faserigen Substanzen, insbesondere hoher Viskosität, empfindlicher Partikelgröße, giftig und schädlich, und zum Filtern von brennbaren Materialien verwendet werden können. Zum Beispiel Gips, Ammoniumschwefel, Saat, Eisensulfat, Kupfersulfat, Nickelsulfat, Kaliumchlorid, Essigsäure, Borax, Soda, Gummiadditiv, Farbstoff, Kunststoffrohstoffe, Düngemittel, Öle, verschiedene Harze, Salz, Mononatriumglutamat, Lebensmittelzusatzstoffe, Lebensmittelzusatzstoffe, Stärkezucker, Vitamine, Antibiotika und andere verschiedene Medikamente, Herbizide, Entwurmungsmittel, Dehydratisierung von Kupfer-, Zink-, Aluminium- und anderen Erzpulvern, raffiniertes Metall, Gips, Wasserreinigungsbehandlung usw.


Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --
Chat
Now

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Afrikaans
አማርኛ
العربية
Azərbaycan
Беларуская
български
বাংলা
Bosanski
Català
Sugbuanon
Corsu
čeština
Cymraeg
dansk
Deutsch
Ελληνικά
Esperanto
Español
Eesti
Euskara
فارسی
Suomi
français
Frysk
Gaeilgenah
Gàidhlig
Galego
ગુજરાતી
Hausa
Ōlelo Hawaiʻi
हिन्दी
Hmong
Hrvatski
Kreyòl ayisyen
Magyar
հայերեն
bahasa Indonesia
Igbo
Íslenska
italiano
עִברִית
日本語
Basa Jawa
ქართველი
Қазақ Тілі
ខ្មែរ
ಕನ್ನಡ
한국어
Kurdî (Kurmancî)
Кыргызча
Latin
Lëtzebuergesch
ລາວ
lietuvių
latviešu valoda‎
Malagasy
Maori
Македонски
മലയാളം
Монгол
मराठी
Bahasa Melayu
Maltese
ဗမာ
नेपाली
Nederlands
norsk
Chicheŵa
ਪੰਜਾਬੀ
Polski
پښتو
Português
Română
русский
سنڌي
සිංහල
Slovenčina
Slovenščina
Faasamoa
Shona
Af Soomaali
Shqip
Српски
Sesotho
Sundanese
svenska
Kiswahili
தமிழ்
తెలుగు
Точики
ภาษาไทย
Pilipino
Türkçe
Українська
اردو
O'zbek
Tiếng Việt
Xhosa
יידיש
èdè Yorùbá
简体中文
繁體中文
Zulu
Aktuelle Sprache:Deutsch